Banner   Banner    
.   .    

 open Startseite

 open Privat

 open Berufliche Erfahrung

 

Berufliche Erfahrung



seit 09/2012 Berufung an die Rechts- und Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät der Universität Bayreuth

09/2009: Beförderung zum Oberstudienrat

seit 09/2002 bis 08/2012: Schiller-Gymnasium Hof (Studienrat)

02/2002 bis 08/2002: Apian-Gymnasium Ingolstadt (Studienrat z.A.)

09/2001 bis 02/2002: Matthias-Grünewald-Gymnasium Würzburg
(Gymnasiallehrer im Referendariat)

09/2000 bis 08/2001: Luisenburg-Gymnasium Wunsiedel
(Einsatzjahr im Referendariat)

02/1998 bis 08/2000: Geschäftsführer der DLRG-Jugend und Leiter der
Gesamtgeschäftsstelle der DLRG im Landesverband Bayern e.V. in Roth und Neumarkt

09/1997 bis 02/1998: Leibniz-Gymnasium in Altdorf bei Nürnberg
(Gymnasiallehrer im Referendariat)


Ausgeübte Tätigkeiten und Funktionen am Schiller-Gymnasium Hof und darüber hinaus

2010 bis 2012: Fachreferent beim Ministerialbeauftragten für das Fach Wirtschaft und Recht

2007 bis heute: Fachliche Beratung der Internetseite jupo-bayern.de der Bayerischen Staatskanzlei

2007 bis 2010: Fachbetreuer für das Fach Geographie

2006 bis 2008: Sicherheitsbeauftragter

2006 bis 2012: Leitung des Schulsanitätsdienstes

2005 bis 2012: Mitglied in verschiedenen Arbeitskreisen des ISB zur Erstellung von Handreichungen für den Unterricht, Zusammenstellung von Grundwissen und Erarbeitung eines Musterabiturs für das Fach Wirtschaftsinformatik, zuletzt zur Entwicklung eines Kompetenzmodells für den Lehrplan in den Fächern Wirtschaft und Recht und Wirtschaftsinformatik

2004 bis heute: Referent bei einer Vielzahl an Lehrerfortbildungen an der ALP in Dillingen, von RLFBs und SchiLFs zu Inhalten des Faches Wirtschaftsinformatik und Informatik, Leitung von Workshops an den Wirtschaftsphilologentagungen in Passau und an den Informatiklehrertagen Bayern 2008 und 2009

2003 bis 2012: Fachbetreuer für das Fach Informatik

2003 bis 2012: Organisation einer Vielzahl an Studienfahrten der Abschlussklassen, der Leistungskurse und der W-Seminare, sowie eines Internationalen Schüleraustauschs mit Tschechien

2002 bis 2012: Fotosatz, Layout und Druckvorstufe des Jahresberichts des Schiller-Gymnasiums Hof

2002 bis 2012: Mitarbeit bei der Systembetreuung

Ausbildung

2003 bis 2005: Universität Erlangen-Nürnberg
Lehramtsstudium für Gymnasium des Faches Informatik
(SIGNAL-Lehrgang zur Nachqualifikation von Lehrkräften)

1991 bis 1997: Universität Bayreuth
Lehramtsstudium für Gymnasium der Fächer Wirtschafts-
wissenschaften und Geographie

1981 bis 1990: Wirtschaftswissenschaftliches Gymnasium Bayreuth Allgemeine Hochschulreife

Wehrdienst

1990 bis 1991 Grundwehrdienst beim 1./Panzergrenadierbataillon 102 in Bayreuth

Ehrenamtliche Tätigkeiten


2011 bis heute: Stellv. Vorsitzender der Wirtschaftsphilologen in Bayern e.V. (wpv)

2003 bis heute: Erster Vorsitzender der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft im Kreisverband Bayreuth e.V.

05/1985 bis heute: Ausbilder und Prüfer für Schwimmen/Rettungsschwimmen für Kinder und Erwachsene, Sanitäter, Rettungstaucher, Rettungsbootsführer, Erste-Hilfe-Ausbilder der Deutschen Lebens-Rettungs-Gesellschaft (DLRG)

Passive Mitgliedschaften


seit 2012: Gesellschaft für Informatiklehrer in Bayern

seit 2005: Virtuelle Schule Bayern e.V.

seit 1997: Bayerischer Philologenverband (BPV)

seit 1991: Burschenschaft Kurmark Brandenburg im SB zu Bayreuth

seit 1986: Schülerverbindung Abituria OR Bayreuth
 

In den letzten 7 Tagen geändert:



  Copyright 2003-12 - Letzte Änderung am 2012-09-05  Login